Powered by

15.12.2015
Vroni Aigner zweimal am Podest

Vergangenes Wochenende standen für Vroni Aigner und ihren Guide Irmi mit den IPCAS-Rennen am Pitztaler Gletscher zwei große Herausforderungen am Programm. Die Rennen, in deren Rahmen zugleich die Deutschen Meisterschaften ausgetragen wurden, hatten ein starkes, internationales Starterfeld zu bieten. Dennoch konnte sich das Team Aigner sowohl im Riesentorlauf am Samstag als auch im Slalom am Sonntag den zweiten Rang sichern. Der Sieg ging dabei jeweils an eine Starterin aus Großbritannien.
Obwohl der Sprung ganz nach oben ausblieb, zeigte sich Vroni mit ihrer Leistung sehr zufrieden. Auch ÖSV-Cheftrainer Eric Digruber lobte die Leistung des Team Aigner und blickt zuversichtlich auf die nächsten Rennen: „Der Formaufbau stimmt!“  



<< zurück